Die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten in der Arztpraxis

Veröffentlicht von

Wann eine Arztpraxis einen Datenschutzbeauftragten benötigt, hatten wir in unseren Blog-Beiträgen „5 Fakten zum Datenschutzbeauftragten in der Arztpraxis“ und „Die notwendigen Qualifikationen des Datenschutzbeauftragten in der Arztpraxis“ bereits geklärt. In diesem Blog-Beitrag soll es nun darum gehen, über welche Qualifikationen der Datenschutzbeauftragte verfügen sollte.

Was macht der Datenschutzbeauftragte in einer Arztpraxis?

Die Mindest-Aufgaben des Datenschutzbeauftragten sind in Art. 39 DSGVO festgehalten. Er / Sie …

  • berät die Geschäftsleitung zu Datenschutz-Fragen, d.h. er bringt sein Datenschutz-Wissen ein,
  • berät die Mitarbeiter,
  • macht die Geschäftsleitung und die Mitarbeiter auf Mängel zum Datenschutz aufmerksam (= er unterrichtet)
  • überwacht (überprüft) die Einhaltung des Datenschutzes, z.B. in Begehungen und Audits,
  • überprüft den Datenschutz bei sämtlichen Prozessen – mit und ohne IT,
  • schult die Mitarbeiter zum Datenschutz, wobei nicht festgelegt ist, wie die Schulung / Sensibilisierung am wirksamste ist (Präsenzschulung, Lese-Schulung, Vortrag, …) und er überprüft den Schulungserfolg,
  • kann – auf Anfrage durch die Geschäftsleitung oder verantwortliche Mitarbeiter – bei der Erarbeitung von Datenschutz-Folgenabschätzungen mitwirken,
  • arbeitet mit Aufsichtsbehörden zusammen – wenn dies erforderlich sein sollte – und ist erster Ansprechpartner für die Aufsichtsbehörden und
  • ist vertraulicher Ansprechpartner für alle Mitarbeiter und z.B. Kunden (= Betroffene der Datenverarbeitungen).

Natürlich kann der Datenschutzbeauftragte auch weitere Aufgaben in Zusammenhang mit dem Datenschutz übernehmen.

Sie wissen nicht, wen Sie für Ihre Praxis zum Datenschutzbeauftragten bestellen sollen? Da Sie dieses Amt auch extern vergeben können, können wir dieses Amt auch mit unserer langjährigen Erfahrung für Arztpraxen übernehmen. Mehr dazu im Rahmen unserer Datenschutz-Beratungen unter https://www.qmedicus.de/main/leistungen/qm-beratung/ . Oder erfahren Sie in unseren kompakten und jederzeit verfügbaren eLearnings zum Datenschutz und in unseren Datenschutz-Beratungen, worauf es beim Datenschutz in Arztpraxen ankommt.


Wenn Sie informiert werden möchten, wenn ein neuer Blog-Beitrag erschienen ist, dann abonnieren Sie gerne unseren Newsletter:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.