7 Gründe, warum QM in Arztpraxen hilfreich ist

Veröffentlicht von

Ein weit verbreiteter Irrtum: Qualitätsmanagement in Arztpraxen ist in erster Linie nicht für den Arzt. Sondern für das Team. Der Arzt für sich allein müsste nicht eine Zeile beim QM aufschreiben und könnte es doch in vollem Umfang leben, aber in einem Team wird die Zusammenarbeit ohne Regeln, welcher Art auch immer sie sein mögen, schnell schwierig bis unmöglich. Diese Regelungen – auch im positiven Sinne zu verstehen – werden im Qualitätsmanagement (QM) gebündelt.

Der Einsatz von QM soll …

  • die Frage klären: „Wie machen wir das?“ (Struktur)
    • wiederkehrende Abläufe durch Anleitungen, Checklisten und Formulare etc. erleichtern
  • aufzeigen, wo Zeit gespart werden kann (Zeitersparnis)
    • bei der Patientenversorgung
    • bei administrativen Tätigkeiten aller Art
    • bei der Dokumentation
  • aufzeigen, wie Arbeiten leichter ausgeführt werden können (Arbeitserleichterung)
  • aufzeigen, wo Ressourcen (z.B. Verbrauchsmaterial, aber auch Strom, Wasser etc.) verschwendet werden und wie diese eingespart werden können (Kostenersparnis)
  • aufzeigen, wo es weitere bzw. neue Potentiale gibt (Gewinnsteigerung)
  • Wege aufzeigen (Verbesserung),
    • wie die Kommunikation im Team verbessert werden kann
    • wie die Kommunikation zwischen Praxis und Patient verbessert werden kann
    • wie die Behandlung verbessert werden kann
    • wie die Kommunikation mit anderen medizinischen Einrichtungen verbessert werden kann
    • wie die Kommunikation mit Dienstleistern verbessert werden kann
  • aufzeigen, wie die Praxis rechtssicher arbeiten kann (Gesetze kennen und einhalten)
    • bzw. wie die Praxis Gesetze mit ihren Abläufen vereinbaren kann, d.h. die Einhaltung von Gesetzen geschickt (!) in die eigene Tätigkeit integrieren kann

Um Anhaltspunkte zu bekommen, was verbessert werden kann, entwickelt man Kennzahlen, die über einen zeitlichen Verlauf mit einander verglichen werden.

Und noch ein guter Grund: Das Qualitätsmanagement in Arztpraxen wird seit einer Weile auch von Seiten der KVen kontrolliert. Siehe dazu unseren Blog-Beitrag „3 Gründe, warum Sie sich JETZT wieder intensiver mit dem QM in Ihrer Arztpraxis beschäftigen sollte„.

Sie wissen nicht, wie Sie das QM-System für Ihre Arztpraxis aufbauen sollen? Oder Sie haben sich festgefahren? Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter, denn QM in Arztpraxen ist unsere Leidenschaft – in Form von unseren praxisnahen eLearnings zum Eigenstudium rund um das Qualitätsmanagement in Arztpraxen über die individuellen Online-Beratungen bis hin zu unseren klassischen Beratungen vor Ort.


Wenn Sie informiert werden möchten, wenn ein neuer Blog-Beitrag erschienen ist, dann abonnieren Sie gerne unseren Newsletter:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.