5 Anzeichen für ein lebendiges QM in der Arztpraxis

Veröffentlicht von

Jeder wünscht es sich, nur in wenigen Praxen läuft’s: ein lebendiges Qualitätsmanagement. Doch woran erkennt man eigentlich, ob ein QM-System „lebt“? In diesem Beitrag stelle ich Ihnen 5 deutliche Anzeichen vor, woran Sie ein gelebtes QM-System erkennen.

  1. Verantwortlichkeiten:
    Die Aufgaben in Ihrer Praxis sind eindeutig festgelegt,
    die Verantwortlichkeiten auf die Mitarbeiter verteilt und
    diese nehmen Ihre Aufgaben eigenständig wahr.
  2. QM-Dokumente:
    Arbeitsanweisungen und Checklisten sind nicht nur vorhanden,
    sondern sie werden auch im Alltag eingesetzt.
  3. Teambesprechungen:
    Es gibt in festgelegten Abständen (von unter einem halben Jahr) Teambesprechungen,
    an denen alle Mitarbeiter teilnehmen
    bzw. sich im Nachhinein eigenständig anhand des Protokolls informieren.
  4. Schulungen:
    In Ihrer Praxis finden regelmäßig Schulungen statt.
    An den Schulungen nehmen auch alle Mitarbeiter teil
    bzw. eignen sich die Schulungsinhalte nachträglich selbstständig an.
  5. Fehlermanagement:
    Wenn ein Fehler passiert, ist das kein Problem.
    Der Fehler wird behoben oder gemildert,
    er wird im Team besprochen und
    es gibt keine Schuldzuweisungen.

Damit Sie für Ihre Praxis überprüfen können, wie gut Ihr QM-System schon ist, finden Sie hier eine entsprechende Checkliste mit Auswertung.

Welche weiteren Anzeichen für ein lebendiges QM in Arztpraxen es noch gibt oder wie Sie mit Ihrer Praxis dahin gelangen, dass das Qualitätsmanagement nicht nur ein verstaubter Ordner im hintersten Regal ist, lernen Sie in unseren QM-Beratungen – Online oder vor Ort – sowie in unseren praxisnahen eLearnings rund ums Qualitätsmanagement speziell in Arztpraxen.


Wenn Sie informiert werden möchten, wenn ein neuer Blog-Beitrag erschienen ist, dann abonnieren Sie gerne unseren Newsletter:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.